MAC Cosmetics: Giambattista Valli LE

Ihr habt sie bestimmt schon sehr oft auf Instagram gesehen:
die Lippenstifte von MAC aus der Giambattista Valli LE!

Dank der lieben Hatice von beautybymelodiamond [hier klicken]
 kann ich drei von insgesamt fünf Lippenstiften als mein Eigentum betiteln.


Nochmals vielen Dank an dieser Stelle und nun ein genauerer Blick auf 
meine neuen MAC Lippies:




Verpackung

Die Verpackung aus Pappe ist mit seinem weißen, blumigen Auftreten
ist definitiv ein Kontrastprogramm zu den Lippenstiften.

Die Lippenstifthülsen geben ganz simpel das Innere wieder und haben einen 
dezenten 'Gambattista Valli' Schriftzug.

Doch schon vor Verkaufsstart wurde die Verpackung bis ins Unendliche gehyped 
und mir gefällt sie auch sehr gut :3








Inhalt

Zu den Farben an sich ist zu sagen, dass sie alle das 'matte' Mac Finish haben
und mit 22 € etwas teurer sind als das Standardsortiment mit 20 € pro Lippenstift.

Wenn man diese drei Farben betrachtet sind sie eigentlich nichts Besonderes.
Die Farben begegnen uns öfters in den Schminktheken,
dennoch sind sie wunderschön und lassen dank dem tollen Äußeren 
ein Sammlerherz höherschlagen.



Margherita

Fangen wir nun mit meinem Hass Objekt aus dieser LE an.
Margerita ist eine tolle sommerliche Farbe,
die aber grässlich auf den Lippen aussieht.
Man glaubt es kaum aber ich habe meine Lippen zuvor gepeelt
und ein Lippenbalsam einwirken lassen.
Sobald man mit diesem Lippenstift drüber geht, 
setzt er sich in den Lippenfältchen ab und hinterlässt ein grausames Erscheinungsbild.
22 € für die Katz' !






Charlotte

Charlotte ist hingegen ein Traum!
Der Auftrag ist kinderleicht und mit nur einmal drübergehen, 
erhält man dieses tolle Ergebnis.
Eine Farbe, die ich mir an vielen veschiedenen Typen vorstellen kann.

Solltet ihr ein ähnliches Rot suchen, 
kann ich euch Blake's Red von L'oréal Paris empfehlen.
Auf den ersten Blick scheint es kein Dupe zu sein,
dennoch sind sie auf den Lippen fast identisch.



Eugenie

Ein passender Lippenstift für den Herbst ist Eugenie.
Wer nun an Diva von MAC denkt, 
dem sei gesagt, dass Eugenie doch mehr ins Braune geht 
und somit etwas dunkler als Diva ist.

Solltet ihr aber noch nach solch einem Lippenstift suchen,
könnte Diva definitiv was für euch sein.
Sie haben beide das gleiche Finish.



Fazit

Wenn wir die drei Lippenstifte mal kritisch begutachten,
sind sie eigentlich nichts Außergewöhnliches.
Der große Hype liegt wohl daran, dass es sich hierbei um eine LE handelt
und die Verpackung einfach traumhaft schön ist.
Verpackungsopfer werden definitiv angezogen!

Charlotte und Eugenie sind sehr schöne Farben,
die vielen verschiedenen Typen stehen werden.

Wogegen Margherita ein wahrer Graus ist.

 Falls ihr keine der limitierten Exemplare ergattern konntet,
schaut auf jeden Fall nach den genannten Vorschlägen nach.




Steckt manchmal auch ein wenig Verpackungsopfer in euch?

Eure Anne ♥ 





  Alternative Shoppingmöglichkeit (affliate link):


Kommentare:

  1. Ich wollt mir eigentlich "Bianca B" holen, bin mir aber gar nicht mehr so sicher... Auf jeden Fall sieht Eugenie super aus bei dir! <3 :)

    AntwortenLöschen
  2. Margherita sieht leider wirklich nicht so toll aus :( Schade um das Geld. Dafür stehen dir die anderen beiden Exemplare umso besser :)

    Liebe Grüße
    Mareike <3
    Auf meinem Blog gibt es aktuell einen Duft von Hugo Boss zu gewinnen. Vielleicht hast du Lust teilzunehmen?

    AntwortenLöschen