Mizellenwasser im Vergleich: Garnier, Bioderma & L'oréal Paris


Hallo meine Lieben, 
wie ihr vielleicht mitbekommen habt, gibt es nun auch ein Mizellenwasser von garnier 
auf dem deutschen Markt.
 Da ich gleich drei verschiedene Mizellenlösungen habe und sie auch schon einige Zeit testen konnte, folgt heute eine Review zu allen Produkten.
Einige von euch werden sich nun fragen wie ich die Lösung von garnier denn schon längere Zeit testen konnte obwohl es sie erst jetzt in Deutschland gibt.

Ich habe sie mir letztes Jahr in London gekauft, dort war sie schon länger auf dem Markt und der Inhalt ist identisch mit der Lösung die nun in Deutschland auf den Markt kam.




Anfangen möchte ich nun mit der Mizellenlösung von L'oréal Paris.
Sie landet aus meiner Sicht auf Platz 3.

Es ist die erste Mizellenlösung die ich getestet habe.
Man bekommt 200 ml und der Preis liegt unter 5 €.
Den genauen Preis habe ich grade nicht im Kopf - ihr könnt das Produkt aber ganz leicht in eurem dm-Markt finden.

Zur der Verpackung muss ich sagen, dass die Öffnung schlecht ist.
Man kann das Produkt nicht richtig dosieren und die Flüssigkeit kommt rausgeschossen sobald man etwas auf ein Wattepad geben möchte.

Auf den Inhalt habe ich zwar nicht allergisch reagiert und ihn somit vertragen.
Dennoch riecht es in Verbindung mit einem Wattepad irgendwie modrig.
Es hat zwar Einiges abbekommen aber trotzdem ist mir dieses Produkt nicht wirklich sympatisch. Ich verwende es nur noch um Swatches zu entfernen 
und nicht für mein Gesicht.




Auf dem 2.Platz landet aus meiner Sicht nun Bioderma.
Es ist die zweite Mizellenlösung die ich getestet habe und gekauft wurde sie in Straßbourg. 
Da sie dort etwas günstiger ist als in Deutschland habe ich damals ca. 7 € bezahlt.

Ihr bekommt 500ml und die Öffnung lässt eine bessere Dosierung des Produkts zu.
Wieder vertrage ich das Produkt sehr gut und es bekommt einiges runter!





Schließlich folgt nun der 1.Platz.
Es handelt sich um die Mizellenlösung von garnier mit 400ml.

Eigentlich ist sie vom Inhalt auf dem gleichen Level wie die von Bioderma.
Die Verpackung ist super und der Inhalt lässt sich genauso gut dosieren.
Ich vertrage es genauso gut wie Bioderma.
Dennoch greife ich zu dieser Lösung viel öfter da ich der Meinung bin das sie bei mir mehr runterbekommt als der Rest und sich meine Haut angenehmer anfühlt.

Für mich ist die garnier Mizellenlösung daher eine absolute Kaufempfehlung.
Das tolle daran ist, dass es sie noch in verschiedenen Varianten gibt.
Ob trocken, normale oder Mischhaut es gibt für jeden Hauttyp eine Lösung.


Ach und bevor ich's vergess - für alle die sich nun fragen was Mizellen sind, 
schaut euch mal diesen Blogpost von meiner liebsten Lina an [hier klicken].

Wie steht ihr zu Mizellenlösungen?
Welche ist euer Favorit?


Eure Anne ♥


PR-SAMPLE (Garnier Mizellenlösung - deutsche Version)


Kommentare:

  1. An das Mizellenwasser von L'Oréal habe ich mich noch nicht rangetraut weil ich schon ein paar mal gelesen habe, dass die haut darauf reagiert. Bioderma und die Garnier Version mag ich beide gleich gerne, habe auch mal einen Vergleichspost geschrieben:)

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Toller und interessanter Post!

    Ich benütze zur Zeit das von Bioderma!

    Werde mich irgendwann mal ans Garnier wagen!!! ;o)

    Danke Dir für's testen!!!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde diese ganze Mizellenlösung Geschichte echt spannend und verfolge sie schon eine Weile, eigentlich wollte ich Bioderma als erstes testen, aber dein Bericht überzeugt mich doch, erst einmal Garnier auszuprobieren (:

    Liebe Grüße,
    Jenny
    http://imaginary-lights.net

    AntwortenLöschen